Sven @ GLAMhack17

Hab Spaß – Wie wär’s mal mit Python!

Python ist eine von vielen ausgezeichneten Möglichkeiten, im Rahmen eines Kultur-Hackathons Szenarien zur Verarbeitung digitaler Sammlungen auszuprobieren. Dank einer umfangreichen Bibliothek für Grundfunktionalität und zahlreichen Framworks für die verschiedensten speziellen Herausforderungen lassen sich Prototypen in kürzester Zeit verwirklichen.

Based on Foto by WingedWolfPsion, licensed under Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Zum Kultur-Hackathon bringe ich ein Daten-Management-System mit, welches sich hervorragend für die Speicherung, Aufbereitung und Integration von Kultur-Daten, wie zum Beispiel mit dem Visualisierungstool „Recogito“ (siehe Rainer@GLAMhack17), eignet.

Sven Schlarb arbeitet als Scientist am AIT Austrian Institute of Technology. Er beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit Themen zur Digitalisierung, Archivierung, Bereitstellung und Erforschung umfangreicher Sammlungen und Archivbestände. Sein Hauptinteresse liegt in der Anwendung von Methoden zur Verarbeitung natürlicher Sprache (Text-Mining) sowie Linked Data und Semantic Web Technologien.