„Das was hier passiert, braucht das Wort Innovation nicht mehr…“ *

,

 

*(Zitat von Sylvia Petrovic-Majer, Projektleitung Kulturhackaton)

Ich freue mich. Denn dieses Jahr ist auch die Initiative der St. Pölten SMARTUP ein Teil des Kulturhackathons und unterstützt uns dabei, StartUps mit dem kulturellen in Verbindung zu bringen.

 

Daten aus Museen, Gallerien, Sammlungen und Bibliotheken sind in einer unerschöpflichen Anzahl vorhanden – es geht nur darum, was damit zu machen!

„Jede starke Idee findet auf der Innovationsmeile das, was sie zum Wachsen braucht.“ (SMARTUP-MISSION)

Das was beim Kulturhackathon passiert, ist Synergie, Emergenz und Zuhören. Innovation versteht sich dadurch von selbst. Die offene Haltung, die Teilnehmende während des Kulturhackathons entfalten, lässt sie mit ihrem Gegenüber in Verbindung treten – so entsteht… was auch immer, auf jeden Fall unglaubliches!

Engagierte aus allen Branchen sind aufgerufen, sich zu beteiligen und einzutauchen in die Fülle von Ideen – so freuen wir uns auf die zusätzliche Überschneidung zur Wirtschaft, um noch vielfältiger die Projekte umsetzen zu können.